Malagueta-Music.com

Our website requires Flash Playerv.6.0.65.
We enjoy to present you a little Flash pics slideshow about artists we promote in this content.

Taj Weekes & Adowa
St. Lucia
Deidem Culture Taxi Records
 
Muna Mingole
-
DIPITA "Hope" Culture Taxi Records
 
V.A.
-
Culture Pop Culture Taxi Records
 
Karamelo Santo
(Argentinien)
Antena Pachamama Benditas Producciones
 
Les Blérots de R.A.V.E.L.
(Frankreich)
Timbré La Tambouille
 
V.A.
-
I’m somebody Culture Taxi Records
 
Amparanoia
(Spanien)
Seguiré caminando Via Lactea
 
Alain Nkossi Konda
-
Visions of Africa-pella Culture Taxi Records
 
V.A.
-
The Diaspora for Africa vol.1 Culture Taxi Records
 
V.A.
-
Manioc y Guaraná Culture Taxi Records

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80

Home > Promotion > Pierre Bensusan
Pierre Bensusan

Pierre Bensusan
Encore
Dadgad Music
(im Vertrieb von Tonwert/Localmedia)
VÖ: 27.09.2013


Zur Feier des vierzigjährigen Bühnenjubiläums (1974 - 2014) des unermüdlichen Gitarrenvirtuosen veröffentlicht Dadgad Music das Live-Dreifachalbum „ENCORE“.

Bensusan gab 1974 sein erstes Konzert im Centre Américain in Paris. Er war gerade einmal 17 Jahre alt, und es war die Zeit des großen Folk-Revivals in Frankreich. Betrachtet man seinen Werdegang, so kann man mit Gewissheit sagen, dass er, selbst nachdem er eine halbe Million Alben verkauft hat, die meiste Zeit seines Musikerlebens auf der Bühne und auf Tour verbracht und über 3000 Konzerte auf fast allen Kontinenten gegeben hat.

Viele der Titel, die sich auf seinen Studioalben wiederfinden, sind aus Improvisationen auf der Bühne entstanden. Dort entfaltet Bensusan seine riesige Palette an Ausdrucksmöglichkeiten, die auf einer großen emotionalen Tiefe basieren. Bislang umfasste seine Discografie nur die DVD eines Konzertes in San Francisco von 1996 und eine CD in Zusammenarbeit mit Didier Malherbe, Live au New Morning (Paris -1997). Es war Zeit für ein erstes Live-Album!

„Ich habe mich bemüht, mich in der Realität meines ‚wahren‘ Lebens, also dem auf Tournee, zu zeigen, weil die Nähe zum Publikum, das Vergnügen, die Eile, das Risiko, die ‚Gefahr‘, aber auch das Glück, Momente teilen zu können, einzigartige emotionale Zustände hervorrufen“, erklärt Bensusan, „und so habe ich im Laufe der Jahre Dutzende von Aufnahmen gesammelt, von denen ich die meisten selbst noch gar nicht angehört hatte. Hier nun also eine Auswahl dieser besonderen Momente, die von unterschiedlichen Bühnen und aus verschiedenen Zeiten stammen.“

„ENCORE“ vereint Aufnahmen, die zwischen 1998 und 2013 in Frankreich, Kanada, Irland, Österreich und besonders den USA, wo Bensusan spielt, entstanden sind. Beachtenswert sind besonders zwei Titel in Zusammenarbeit mit Jordan Rudess, die in Frankreich aufgenommen wurden, sowie einige Titel, die auf den Studioalben des Meisters nicht erschienen sind.

BIO

1957 in Oran geboren. Die Karriere von Pierre Bensusan begann 1975. Im Alter von 17 Jahren erhielt sein erstes Album „Près de Paris“ die Goldene Rose beim Festival de Montreux. Nach stetiger Präsenz in Frankreich in den 70er und zu Beginn der 80er Jahre wurde Manny Greenhill, der Manager von Joan Baez, auf Bensusan aufmerksam. Seither tourt er jedes Jahr durch Nordamerika und weitet sein „Territorium“ auf weitere angelsächsische Länder, Europa sowie Asien, Afrika und Australien aus. Im Laufe seiner Alben öffnet sich seine Welt immer mehr, nimmt an Ausmaß zu und bietet eine sehr persönliche Musik aus einer Schnittmenge von mediterraner, keltischer, klassischer Musik und Jazz. Seine Karriere ist von herausragenden Kollaborationen mit Musikern wie unter anderem Doc Watson, Larry Coryell, Taj Mahal, Paco de Lucia, Carla Bley, John Renbourn, Bill Keith, Nana Vasconcellos oder Jacques Higelin geprägt. Pierre Bensusan wurde von den Lesern der renommierten US-amerikanischen Zeitschrift Guitar Player zum Besten Weltmusik-Gitarristen des Jahres 2008 gewählt und ist ein Komponist, Gitarrist und Sänger, der zu den wenigen zeitgenössischen französischen Musikern zählt, die sich eines weltweiten Ansehens erfreuen. Er ist als einer der sprachgewandtesten Weltmusiker unserer Zeit bekannt und vereint Klänge, die eine umfassende geografische Bandbreite sowie verschiedene Epochen abdecken. Er schafft eine musikalische Welt, die überrascht und unerwartete Annäherungen hervorbringt, und die man sofort ganz selbstverständlich als den „Bensusan-Klang“ wiedererkennt.

KONZERTE

15.09. (BE) Belsele, Muziekclub ’t Ey vzw
16.09. Oberhausen, Gdanska Workshop
17.09. Oberhausen, Gdanska
18.09. Linsengericht, Gitarrenbauer Laden
19.09. Rietberg, Cultura Theater
20.09. Berlin, UFA-Fabrik
21.09. Riesa, Versuchshalle des VFUP
22.09. Meißen, Prälatenhaus
24.09. Waldshut, Schloßkeller Tiengen
25.09. Waldkraiburg, Haus der Kultur
26.09. München, Stevens Guitars Lounge
27.09. Maisach, Beer & Guitar
28.09. (CH) Bern, Musigbörse
29.09. (CH) Bern, Musigbörse Workshop
02.10. (CH) Biel, Theatre de Poche
03.10. (CH) Lugano, Aula Magna del Conservatorio

© Malagueta Music Ltd. 2006