Malagueta-Music.com

Our website requires Flash Playerv.6.0.65.
We enjoy to present you a little Flash pics slideshow about artists we promote in this content.

Jaune Toujours
Belgien
20sth Choux de Bruxelles
 
Orchestre International du Vetex
Belgien
Fifavela Via Lactea
 
Kumbia Queers
Argentinien
Canta Y No Llores
 
Erica Mou
Italien
 
Liloba
Kongo/Belgien/Deutschland
Tango Ekoki Kick The Flame
 
Annuluk
Deutschland
MalaM Kick The Flame
 
Kareyce Fotso
Cameroun
Mokte Contrejour
 
Dobet Gnahoré
Côte d’Ivoire
Na Drê Contrejour
 
Habib Koité
Mali
Soô Contrejour
 
Götz Rausch Band
Deutschland
Schaurige Märchen Rainsong Records

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80

Home > Promotion > Oswin Chin Behilia
Oswin Chin Behilia

Oswin Chin Behilia
Liber
Otrabanda Records
(im Vertrieb von New Music Distribution)
VÖ: 26. Februar 2009

Seit Anfang der 60er Jahre schreibt Oswin Chin Behilia Lieder und ist ein wahrer Chroniker seiner Zeit. Weit entfernt davon, seine Texte auf die Sparten Liebe, Natur und karibischer Karneval zu reduzieren, legt der Troubadour aus Curaçao vielmehr Wert darauf, die sozialen Aspekte des Lebens in seiner Heimat zu beschreiben - in einem Genre, das er selbst als „soziale Lyrik“ benennt.

Auf „Liber“ (frei) befasst sich Oswin Chin Behilia hauptsächlich mit den neueren historischen und politischen Entwicklungen zwischen Curaçao und den Niederlanden. Ob durch das Radio oder über seine Konzerte, der hoch gelobte Folksänger erreicht mit seinen Texten sowohl seine Landsleute auf der Insel als auch die Immigranten aus den Antillen, die in den Niederlanden leben. Seit kurzem sind seine Lieder auch Bestandteil von Schullehrplänen.

So, wie der Calypso ein wichtiges Kommunikationsmedium auf Trinidad war, indem er eine zuverlässige Nachrichtenquelle darstellte und einen Raum für freie Meinungsäußerung schuf, so sind auch die traditionellen Texte des bekanntesten Genres auf Curaçao, des Tumbas, für ihre skandalösen und anprangernden Inhalte bekannt. Der Tumba bietet also Oswin Chin Behilia eine perfekte Grundlage für seine sozial engagierten Texte. Darüber hinaus sind auf „Liber“ auch Sehú und der kubanische Son „Montuno“ zu hören.

In seinen Liedern Zikinzá und Sigi traha e Bom (Keep Working on the Bomb), die das Album eröffnen und abschließen, übt er scharfe Kritik an der aktuellen politischen Entwicklung, die in seinen Augen eine zweite Phase des Neokolonialismus einleitet. Zikinzá ist der Titel eines Kinderliedes aus Curaçao und bezeichnet gleichzeitig die Lautmalerei, die das Geräusch des Holzsägens in Papiamentu, der Kreolsprache der karibischen ABC-Inseln (Aruba, Bonaire und Curacao), darstellt. In dieser Metapher werden dem Tisch die Beine abgesägt. Liber , der Titelsong, ist ein Walzer aus den Antillen, der auf prägnante Art und Weise Chins künstlerische Philosophie zum Ausdruck bringt: Singe für Freundschaft und Freude / Singe, um Frieden und Harmonie zu bringen / Denn singen wird helfen, den Schmerz zu vergessen / Sing jetzt mit mir / Du bist frei, Du bist frei. Oswin Chin Behilia hat sein Leben lang viel Mut bewiesen und stets seine eigene Wahrheit ausgesprochen. Er hat sich niemals davor gefürchtet, die Mängel seines Landes zu kritisieren, und tut es heute noch auf „Liber“ mit dem Song Korupshon, dessen Titel Bände spricht.

So ernst sie auch sein mögen, seine Lieder vermitteln das Gefühl, einfach gute karibische Musik zu hören, zu der man – warum nicht? – auch tanzen möchte.

© Malagueta Music Ltd. 2006